Was ist ein Stop-Limit-Auftrag? (Coming Soon!)

Ein Stop-Limit-Auftrag löst einen Limit-Auftrag aus, sobald der Stop-Preis erreicht ist. Der beliebteste Anwendungsfall für ein Stop-Limit ist ein Verkauf, da diese Aufträge die Möglichkeit bieten, eine Position zu verlassen, wenn sich der Markt gegenläufig entwickelt.

Für einen Verkaufsauftrag muss der Stop-Preis unter dem letzten Verkauf bei Eingang liegen und der Preis muss gleich oder sich unter dem Stop-Preis befinden. Ein Verkaufsstoppauftrag wird zu einem Limit-Auftrag, wenn der letzte Verkauf den Stop-Preis erreicht oder unterschreitet.

Eine Sache, die Sie bei einer Stop-Limit-Auftrag beachten sollten, ist, dass Ihnen keine Ausführung garantiert wird, sobald es zu einem Limit-Auftrag wird. Kurz nach Auslösung Ihres Auslösungspreises könnte sich der Markt schnell bewegen und Ihren Limit-Auftrag offen, aber nicht ausgeführt, lassen.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich